Flatcubes auf Gamescom bei Messestand

Flatcubes im Einsatz auf der Gamescom: Eine kleine, praktische Ergänzung für den Messestand

Nicht ohne Grund zählt die Gamescom zu den interessantesten und größten Messen, die es hierzulande gibt. Die hohen Besucherzahlen gepaart mit dem seit Jahren erlangten Status der größten Computer- und Videospielmesse der Welt sind inzwischen ein nicht zu unterschätzender Erfolgsgarant. Entsprechend groß ist der Druck auf die Aussteller, niemand will in der Masse untergehen oder die eigenen Fans mit den vorgestellten Inhalten enttäuschen – immerhin handelt es sich global um ein Milliardengeschäft mit viel Konkurrenz und noch mehr kreativen Antworten anderer Unternehmen. Auch wenn der Fokus hierbei natürlich auf den Inhalten der Präsentationen und dem vorgestellten Content der Produzenten lag, ist für Experten besonders ein Blick auf die Messestände interessant.

Auch Produkte aus dem Hause BAS-Innovation waren vertreten, da beispielsweise unsere praktischen und werbenden Flatcubes zum Einsatz kamen und Ständen einen Mehrwert liefern konnten.

Die Gamescom war auch im Jahr 2019 ein Erfolg auf ganzer Linie

Mit rund 373.000 Besuchern über die Messetage verteilt hat es die Gamescom erneut geschafft, Rekorde aufzustellen. Das ist naheliegend, immerhin ist das Hobby „Gaming“ generationenübergreifend beliebt und lockt somit gleichermaßen Spieler an, die nur hin und wieder vor dem Fußballtraining noch schnell das Können an der Konsole im Fußballsimulator unter Beweis stellen möchten, als auch jene, die große Teile ihres Tages vor den virtuellen Maschinen verbringen.

Das, was die Gamescom dabei bietet, ist unheimlich abwechslungsreich. Im Zentrum stehen natürlich die großen Releases der größten Videospielproduzenten. Neue Spiele werden vorgestellt, interessante Variationen veröffentlicht und mit einem riesigen Programm geworben. Allein das ist bereits eine Riesenshow, die viele Fans lockt. Stundenlanges Anstehen für wenige Minuten Spielzeit sind hierbei für die meisten Besucher kein Problem und werden gerne in Kauf genommen.

Doch auch drumherum gibt es einiges zu sehen. Vom Unterhaltungsprogramm in der Form von großen E-Sport Bühnen, Amateurturnieren für die Besucher bis hin zu bekannten Persönlichkeiten, die Scharen an Fans anziehen, ist die Gamescom dabei ein riesiger Zuschauermagnet.

Von den großen Marken bis zu den Indieproduktionen war einiges geboten

Das, was die Gamescom ebenso ausmacht, ist die Durchmischung der verfügbaren Stände. Von Rennsimulatoren über Rollenspielen bis hin zu Shootern war auch dieses Jahr wieder alles vertreten. Dabei hat sich oft auch gezeigt, dass sich sowohl die Riesen der Branche als auch die Indieproduktionen nicht zu schade dafür sind, einiges an Geld in die Hand zu nehmen, um den Fans ein attraktives Spieleerlebnis zu bieten.

Von leistungsstarken Rechnern und Konsolen zum Antesten der Alpha- und Beta-Versionen bis hin zu den unzähligen Werbegeschenken gab es nichts, was von Fans und Spielefreaks hätte mehr erwartet werden können. Das gilt sowohl für jene Werbegeschenke, die direkt in das neue Gamingsetup implementiert werden als auch für das, was auf dem Heimweg vielleicht schon in einer der Kölner Mülltonnen gelandet ist.

BAS-Innovation mit Flatcubes auf der Gamescom 2019: Auch für Freunde des Messebaus gab es einiges zu sehen

Besonders ansprechend ist die Gamescom jedes Jahr auch in Bezug auf den Messebau, da hier einiges geboten wird. So wurde auch hier nur selten gespart, immerhin ist die Branche bekannt dafür große und beeindruckende Bauten aufzustellen, um möglichst vielen Zuschauern über große Leinwände und Figuren der Spielehelden Eindrücke zu vermitteln. Besonders beeindruckend ist hierbei, wie gut das eigene Thema Jahr für Jahr in den Stand implementiert wird, während gleichzeitig geworben wird.

Im Detail ist dann darauf ausgelegt, den Gamern ein gutes Erlebnis zu geben und genau dort tauchten auch unsere Flatcubes auf. Diese bieten gleich mehrere Vorteile, da sie gleichzeitig als Werbeplattform dienen, während auch die Sitzfläche genutzt werden kann. Des Weiteren kann sich auch dann, wenn es sehr voll ist, von allen Seiten draufgesetzt werden – die geringe Höhe erlaubt es anderen Besuchern dennoch über die sitzende Person hinwegzusehen, sie vermittelt somit weiterhin die gewünschten Eindrücke an möglichst viele Besucher. Nicht zuletzt ist ein bisschen Sitzkomfort bei Messebesuchern immer gerne willkommen, ideal also für möglichste lange Verweildauern am Stand und eine ideale Werbebotschaft hierdurch.

Auch in den sozialen Medien aufgetaucht: Rockfish Gaming setzt auf die praktischen Flatcubes

Flatcubes auf Gamescom vor Messestand von Rockfish GamesEin Gaming-Pionier, der auf die Flatcubes von BAS-Innovation gesetzt hat, ist Rockfish Gaming. Der kleine Indiehersteller von Spielen hat diese geschickt in das Gesamtsystem eingebaut und somit das eigene Spiel Everspace 2 vorgestellt. Der Druck setzte hierbei auf das Unternehmenslogo. Verteilt wurden die Flatcubes dabei rund um Gaming Stationen mit je vier Computern mit richtigen Stühlen. Freunde der Spieletester und andere Zuschauer bekamen so die Möglichkeit über die Schulter zu schauen und direkt am Spielgeschehen teilzunehmen.

Gepostet wurden dann natürlich auch Bilder unserer Flatcubes in den sozialen Medien, indem der Stand dort vorgestellt wurde. Eine bessere Werbung, die zugleich als Element der Messegestaltung dient, ist nur schwer vorstellbar!